Grenzland Tambourcorps Anholt Grenzland Tambourcorps Anholt

Der Verein

Die Sparten Spielmannzug und Fanfarenzug bilden ein Musikcorps, das mit einem vielseitigen Repertoir sowohl auf der Straße als auch in Saal und Festzelt zuhause ist.

Das Grenzland Tambourcorps Anholt wurde 1949 gegründet und besteht momentan aus ca. 25 aktiven Fanfarenspielern und 30 Mitgliedern des Spielmannszuges.
In der Ausbildung befinden sich derzeit 15 Mitglieder.

Der Vostand setzt sich zusammen aus dem 1. Vorsitzenden Daniel Daniels, der 2. Vorsitzenden Marina Strauch, dem Geschäftsführer Daniel Willing, dem Kassenwart Frank Düsing, der Schriftführerin Laura Boland, dem 1. Tambourmajor Ralf Hesseling, dem 2. Tambourmajor Wolfgang Reinhold, der Jugendwartin Nadine Wiesmann und den Beisitzern Urs Buchwald und Marco Hübers.

                                     

Hier ein kleiner Auszug, aus unserem Repertoire:

Märsche:
Helioport, Trans-All, Laridah, Freikugel, Schwedischer Marsch, Finnischer Marsch, Yorckscher Marsch, Weserperlen, Preußens Gloria …

Heraldische Fanfarenmusik:
Auf der Burg, Vom Turm, Vernehmet die Ankündigung, Am Herzen, Wildgänse, Spartacus, Edinburger, Vom Castell …

Konzertantes:
„Sister Act“, „You´ll be in my Heard“, „The Good, the Bad and the Ugly“, „Earth Song“, Flute, Samba für Fanfaren …

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com